Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Manipulationen in Wettbüro

Vorwurf: Das Computersystem eines Wettbüros sollen laut ORF zwei Frauen überlistet haben. Dadurch soll ein Schaden von rund 18.000 Euro entstanden sein.

Die Frauen standen am Montag wegen betrügerischem Datenverarbeitungsmissbrauch vor Gericht.

Die Staatsanwaltschaft warf den beiden Frauen vor, als Mitarbeiterinnen des Wettbüros das Computersystem ausgetrickst zu haben. Die möglichen Computermanipulationen sind der Personalchefin des Wettbüros aufgefallen.

Grund dafür waren äußerst ungewöhnliche Wettbewegungen bei Pferde- und Hunderennen sowie bei Fußballspielen.

Die Erstangeklagte aus Bludesch, eine 40-jährige Mutter dreier Kinder, bekannte sich am Montag vor Gericht nicht schuldig. Das Computersystem sei immer wieder fehleranfällig gewesen.

Als Beweis legte sie diverse Ausdrucke vor. Nun muss ein Computerexperte geladen werden. Der Prozess wurde aus diesem Grund vertagt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Manipulationen in Wettbüro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen