Manchester City baut Ligaführung mit 1:0 bei Brentford aus

Phil Foden avancierte zum Matchwinner
Phil Foden avancierte zum Matchwinner ©APA/AFP
Manchester City hat die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League ausgebaut. Die "Citizens" setzten sich am Mittwochabend bei Brentford mit 1:0 durch und liegen nach 20 Spielen bereits acht Punkte vor Chelsea voran. Der Verfolger kam zu Hause gegen Brighton and Hove Albion über ein 1:1 nicht hinaus. Der Dritte Liverpool hatte am Dienstag beim 0:1 bei Leicester City eine Niederlage kassiert und hat neun Punkte Rückstand, aber eine Partie weniger ausgetragen.

Den einzigen Treffer für den Leader erzielte Phil Foden bereits in der 16. Minute. In der Schlussphase wurde ein Treffer von Aymeric Laporte nach Videostudium nicht anerkannt. Das änderte nichts daran, dass die Truppe von Trainer Josep Guardiola den 10. Ligasieg in Folge einfuhr.

Champions-League-Sieger Chelsea hatte schon in der 17. Minute bei einem Stangentreffer von Cesar Azpilicueta Pech, ging aber elf Minuten danach durch Romelu Lukaku, der nach einem Mount-Freistoß einköpfelte, trotzdem in Front. Nach Wiederbeginn drückten die Gäste auf den Ausgleich, den Danny Welbeck in der Nachspielzeit (91.) tatsächlich noch erzielte.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Manchester City baut Ligaführung mit 1:0 bei Brentford aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen