AA

Lyrikband „Glut und Asche“ präsentiert

Maria Schneiders Lyrik beeindruckte die Besucher.
Maria Schneiders Lyrik beeindruckte die Besucher. ©ME

Lingenau. Einem interessierten Publikum stellte die Höchster Autorin Maria Schneider im Kulturraum Lingenau ihren neuen Gedichtband „Glut und Asche“ vor. In ihrem bereits achten Werk beschreibt die scharfsinnige Beobachterin in phantasievollen Wortfindungen die Beziehung zwischen Männern und Frauen und macht sich Gedanken über die Ausbeutung der Natur, Suchtgefahr und den Egoismus der Gesellschaft. Ein interessanter Gedankenaustausch zwischen Publikum und Autorin rundete die gelungene Lesung ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lingenau
  • Lyrikband „Glut und Asche“ präsentiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen