Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"LWK-Wahlabwicklung nicht Gemeindeangelegenheit!"

Bregenz - Obmann Harald Kaufmann zeigt Verständnis für den Aufstand der Bürgermeister zur Abwicklung der LWK-Wahlen. Das BZÖ Vorarlberg unterstützt den Aufstand der Gemeinden zur LWK-Wahl.

Kaufmann wörtlich: “Es ist in keinster Weise gerechtfertigt und auch für den Normalbürger unverständlich, dass die LWK-Wahl durch die Gemeinden abgewickelt werden müssen. Dies ist wohl noch ein Relikt aus Zeiten einer von Landwirten dominierten ÖVP und gehört sofort geändert.

Die Mehrheitspartei ÖVP soll ihren noch hoffentlich vorhandenen Mut zusammen nehmen und diesen Missstand sofort beheben. Die Bauern werden ohnehin in vielen Gemeinden im Vergleich zu anderen Unternehmen und Bürgern überdurchschnittlich gefördert”, so Kaufmann abschließend.

(Quelle: BZÖ-Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "LWK-Wahlabwicklung nicht Gemeindeangelegenheit!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen