Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Luxussport Skifahren

Skifahren wird immer mehr zur Luxussportart. Für die heurige Saison haben viele Skigebiete die Preise für Tageskarten neuerlich um 1 bis 2 Euro angehoben.

39 Euro kostet in Lech am Arlberg eine Tageskarte für einen Erwachsenen. Damit zählt der Arlberg zu den teuersten Skigebieten Österreichs, gefolgt vom Skigebiet Silvretta am Hochjoch wo für die Tageskarte 35.50 Euro hingeblättert werden müssen. Im Durchschnitt kostet eine Tageskarte in Österreich 30 Euro. Die Karten seien in Westösterreich zwar teurer, dafür würde der Gast aber auch ein dementsprechendes Angebot bekommen heißt es vom Tourismus-Büro Zürs-Lech.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Luxussport Skifahren
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.