Luxemburgischer Botschafter zu Gast im Landhaus

Hoher Besuch im Landhaus (v.l.n.r.): Botschafter Hubert Wurth, Landeshauptmann Markus Wallner, Generalkonsul Armand Hausmann
Hoher Besuch im Landhaus (v.l.n.r.): Botschafter Hubert Wurth, Landeshauptmann Markus Wallner, Generalkonsul Armand Hausmann ©VLK/Werner Micheli
Der Botschafter des Großherzogtums Luxemburg in Österreich, Hubert Wurth, besuchte am Donnerstag in Begleitung von Honorarkonsul Armand Hausmann erstmals offiziell Vorarlberg. Im Mittelpunkt der Gespräche: Die gemeinsamen wirtschaftlichen Beziehungen.

Landeshauptmann Markus Wallner und Landtagspräsident Harald Sonderegger begrüßten ihn im Landhaus zum gemeinsamen Austausch. Im ersten Halbjahr 2015 exportierte Vorarlberg Waren und Dienstleistungen im Wert von rund sieben Millionen Euro nach Luxemburg. Im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 30 Prozent. Wallner zeigte sich beim Imformationsaustausch mit dem Diplomaten erfreut über den Zuwachs, sieht in der weiteren Vertiefung der wirtschaftliche Beziehunghen allerdings ncoh Luft nach oben.

Vorarlberg beliebt bei Reisenden aus Luxemburg

Dabei sind nicht nur die wirtschaftlcihen Beziehungen der beiden Länder sehr eng. Luxemburger Touristen schätzen Vorarlberg auch als Urlaubsdestination. In den Wintermionaten von November 2015 bis Febraur 2016 wurden mehr als 3.800 Gäste aus Luxemburg begrüßt. Die zusammen fast 22.000 gebuchten Übernachtungen entsprechen einem Zuwachs von 1,7 Proznet. Landtagspräsidet Harald Sonderegger stellte fest: “Viele Gäste aus dem Grpßherzogtum kommen jahr für Jahr immer wieder gerne nach Vorarlberg.”

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Luxemburgischer Botschafter zu Gast im Landhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen