Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LuWaWi-Festival feiert 15-jähriges Jubiläum

©Sonnberger
Das alljährliche Lustenauer Wald und Wiesen Festiva,l kurz „LuWaWi“, feiert heuer sein 15-jähriges Bestehen. Am 7. und 8. Juli bringen hochkarätige Bands Stimmung auf den Hundesportplatz „Zur Feldrast“ – und das wieder umsonst und draußen. VOL.AT hat mit einem der Organisatoren gesprochen.

Seit vielen Jahren ist das Lustenauer Wald- und Wiesen Festival ein fester Bestandteil der Lustenauer Kulturlandschaft, das bestätigt auch Benni Gruber. Mit viel Leidenschaft, diversen Kooperationspartnern und über 60 ehrenamtlichen HelferInnen eröffnet er gemeinsam mit der Offenen Jugendarbeit Lustenau Jahr für Jahr einen Freiraum für kulturelle Vielfalt und das völlig kostenlos.

Vielfältige Mischung

Auch dieses Jahr sind wieder coole Bands geladen und bringen Stimmung auf den Platz. Eine vielfältige Mischung erwartet die Gäste: Angefangen von Ska-Punk von den Escandalos, Blues-Rock von den Two Tone Sunburst über Pop, Soul und Blues von Malakov, Punkrock von Casino Blackout bis hin zur Girlieband Miss Rabbit oder der Vorarlberger Coverband Lowrain.

Programm: LuWaWi Festival 2017

Freitag 07. Juli 2017 und Samstag 08. Juli 2017, jeweils ab 19:00 Uhr
Hundesportplatz „Zur Feldrast“, Lustenau
Eintritt frei
Anreise mit dem Fahrrad ÖPNV (Haltestelle Lustenau, Sägerstraße)

Freitag, 07.07.2017
Escandalos | Miss Rabbit | Two Tone Sunburst

Samstag, 08.07.2017
Linksabbiega | Casino Blackout | Malakov | Lowrain

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • LuWaWi-Festival feiert 15-jähriges Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen