Lustenauer Unternehmer machen sich stark für Lehre und Ausbildung

Die Lustenauer Lehrlingsbetriebe wollen sich in Zukunft gemeinsam für die Lehre in Lustenau stark machen.
Die Lustenauer Lehrlingsbetriebe wollen sich in Zukunft gemeinsam für die Lehre in Lustenau stark machen. ©Marktgemeinde

Lustenau. Am Mittwoch, den 28. September 2011 trafen sich in der Firma S.I.E bereits zum zweiten Mal Lustenauer Unternehmerinnen und Unternehmer zum Dialog “Wirtschaft und Schule”. Diese neu gebildete Unternehmer-Kerngruppe hat sich zum Ziel gesetzt, Lustenaus Standort für Ausbildung und Lehre zu stärken und neu zu positionieren. Ebenfalls ist eine vermehrte und verbesserte Zusammenarbeit mit den Schulen ein Wunsch der Unternehmen.

Die Vertreterinnen und Vertreter aus den Lustenauer Unternehmen arbeiteten gemeinsam mit Bürgermeister Kurt Fischer, Bildungsreferent Ernst Hagen und Mitarbeitern der Fachabteilungen unter der Moderation von Christian Hörl erste konkrete Ideen und Vorschläge aus. Veranstaltet wurde dieses Treffen von Lustenau Marketing und der Marktgemeinde Lustenau in Zusammenarbeit mit den Unternehmern.

Gemeinsam an einem Strang ziehen
Die Lustenauer Lehrlingsbetriebe wollen sich in Zukunft gemeinsam für die Lehre in Lustenau stark machen. “Gemeinsam an einem Strang ziehen” – so lautet die Devise. Lustenauer Industriebetriebe, Gewerbe-, Dienstleistungs- und Handelsbetriebe setzen sich dafür ein, dass der Ausbildungsstandort Lustenau für junge Menschen noch attraktiver wird. In den Lustenauer Betrieben werden zahlreiche Lehrlinge zu qualifizierten FacharbeiterInnen ausgebildet. Damit dies auch in Zukunft so sein wird, machen sich die Wirtschaftsbetriebe gemeinsam mit den Schulen auf den Weg.

Kernteam gebildet
Viele inspirierende Ideen sind unter der Leitung von Moderator Christian Hörl entstanden. Jetzt geht es darum, konkrete Umsetzungsmöglichkeiten zu erarbeiten und zu schaffen. Es hat sich ein verantwortliches Kernteam gebildet, welches sich gemeinsam an die Umsetzung macht. Allerdings ist dieser Prozess offen für alle interessierten Betriebe und weitere Mitwirkende sind gefragt. In weiterer Folge werden die Schulen über die entstandenen Anregungen und ersten Ideen informiert und eingeladen, gemeinsam ein Konzept zu erarbeiten, von dem beide Partner profitieren, vor allem aber die jungen Menschen aus Lustenau. Bereits Anfang 2012 sollen erste Maßnahmen umgesetzt werden.

Infos:
Lustenau Marketing
marketing@lustenau.at
Tel.: 05577 84526

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Lustenauer Unternehmer machen sich stark für Lehre und Ausbildung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen