AA

Lustenauer Lehrer verprügelt Polizisten

Weil er Polizisten geschlagen hat, stand ein 48-jähriger Lustenauer Lehrer am Montag vor Gericht. Er hatte bei einer Verkehrskontrolle den Alkotest verweigert, musste mit auf den Polizeiposten.

Da er sich das Verhalten der Polizeibeamten nicht gefallen lassen wollte, setzte sich der Lustenauer zur Wehr. Dabei verletzte er einen der Beamten schwer. Außerdem behauptete der 48-Jährige, von den Beamten im Genitalbereich berührt worden zu sein.

Der Geständige wurde wegen schwerer Körperverletzung und Verleumdung zu einer Geldstrafe in Höhe von 7500 Euro verurteilt. 4500 Euro der Strafe wurden bedingt ausgesprochen. “Strafmildernd waren das Geständnis, seine Unbescholtenheit und dass er bereits 300 Euro zur Schadenswidergutmachung überwiesen hat”, so Richter Peter Mück. “Ich möchte an den Vorfall nicht mehr erinnert werden”, so der Lustenauer. Er hat das Urteil angenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenauer Lehrer verprügelt Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen