Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lustenauer Erfolg im Westderby

Kopfballduell im Westderby
Kopfballduell im Westderby ©GEPA
Austria Lustenau siegt dank Dwamena in Innsbruck mit 1:0.
FCW-ALU 0:1

In der 6. Runde der Sky Go Ersten Liga kam es zum ersten Westderby der laufenden Saison zwischen Wacker Innsbruck und Austria Lustenau. Beide Teams konnten aus den letzten beiden Partien jeweils nur einen Zähler ergattern, die Tiroler warten überhaupt seit dem 1. Spieltag auf einen vollen Erfolg. Trainer Lassad Chabbi musste seine Elf natürlich umstellen, nachdem der so starke Offensivmann Julian Wießmeier nach dem brutalen Foul in Linz und der daraus resultierenden schweren Verletzung für lange Zeit nicht zur Verfügung stehen wird.

Es entwickelte sich eine ausgeglichene erste Spielhälfte im Tivoli neu, beide Teams waren bemüht, zwingende Torchancen gab es allerdings jeweils keine. Auch im zweiten Durchgang blieben die Mannschaften ambitioniert, die Durchschlagskraft im jeweils gegnerischen Strafraum blieb aber weiterhin aus. Mit Fortdauer der zweiten 45 Minuten erhöhten die Gastgeber dann den Druck, weitesgehend neutralisierten sich die Akteure auf dem Feld aber gegenseitig.

Wie so oft in solchen Spielen fiel die Entscheidung dann aus einer Standardsituation. In Minute 81 erzielte Dwamena nach einer Ecke per Kopf den entscheidenden Treffer am heutigen Abend. Die Lustenauer gewinnen am Ende in Innsbruck mit 1:0, mit elf Punkten findet sich die Chabbi-Elf auf Rang vier der Tabelle wieder und hält damit den Anschluss an das Trio an der Spitze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball Vorarlberg
  • Lustenauer Erfolg im Westderby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen