Lustenauer Austria holt Punkt in St. Pölten

Mit einem 1:1-Unentschieden holt die Kolvidsson-Elf in St. Pölten zumindest einen Punkt.
St. Pölten - Lustenau 1:1

Bei beiden Teams lief es in den letzten Wochen alles andere als ideal, die Sticker verloren vier der letzten fünf Partien. Die Verunsicherung war beiden Mannschaften vor allem in der ersten Halbzeit deutlich anzumerken, Torchancen bekamen die Zuschauer in der NV-Arena fast keine zu sehen. Als bereits die ersten Pfiffe von den Rängen kamen, gingen die Gastgeber kurz vor dem Pausenpfiff dann aber doch noch in Führung. Ambichl mit einer Hereingabe auf Hartl und dieser drückte die Kugel über die Linie – 1:0.

Auch nach Seitenwechsel blieben Highlights in der niederösterreichischen Landeshauptstadt Mangelware. 66 Minuten waren vorüber, da durften die Lustenauer dann allerdings über den Ausgleich jubeln. Mit der ersten wirklich gefährlichen Aktion erzielte Galvao mit einem strammen Schuss das 1:1. Die Partie blieb zerfahren, sowohl St. Pölten als auch die Austria fanden trotzdem noch Gelegenheiten auf den Siegtreffer vor. Wisio (83.) konnte aber ebenso nicht verwerten wie auf der anderen Seite Aschauer (88.).

So blieb es am Ende beim 1:1, das in der aktuellen Situation wohl keiner der beiden Mannschaften so richtig weiterhilft. St. Pölten hält nach acht Runden bei elf Punkten, während die Lustenauer mit acht Zählern weiterhin auf Platz acht in der Sky Go Ersten Liga bleiben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball Vorarlberg
  • Lustenauer Austria holt Punkt in St. Pölten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen