Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

MV Concordia Lustenau erfreute zum „Tag der Blasmusik“

MV Concordia Lustenau erfreute zum „Tag der Blasmusik“
MV Concordia Lustenau erfreute zum „Tag der Blasmusik“ ©veronikahofer
Der Musikverein Concordia Lustenau hat sich vor drei Jahren entschlossen, anstelle des Maiweckrufs, der immer am frühen Sonntagmorgen durchgeführt wurde, ein sogen. „Maiblasen“ zu veranstalten.
MV Concordia Lustenau erfreute zum „Tag der Blasmusik“

Am vergangenen Wochenende ging es am frühen Nachmittag vom Vereinsheim in der Sandstraße  in das nördliche Gemeindegebiet bis in die Industriezone Rasisbündt, weiter durch zahlreiche Haupt- und Nebenstraßen in westliche Richtung bis in die Rheindorferstraße und schließlich sogar bis ins Kirchdorf, wo  Bürgermeister Dr. Kurt Fischer in der Staldenstraße beim Feuerwehrfest abgeholt und zu seinem Haus in der Brändlestraße eskortiert wurde. Auf Einladung des Bürgermeisters und seiner Frau Beate wurde der Musikverein Concordia dort zum Abschluss des erlebnisreichen Nachmittags mit Schmackhaftem vom Grill und kühlen Getränken verwöhnt. Obwohl sich die  Sonne an diesem Tag kaum zeigte, konnten die Musikantinnen und Musikanten die gesamte geplante Strecke absolvieren und wurden überall von erfreuten Zuhörern begrüßt. Besonders die Kinder hatten ihre Freude an der vorbeimarschierenden Musikkapelle. An zahlreichen Verpflegungsstationen, z. B. bei den Ehrenmitgliedern Gerti Zeh, Hanno Alge, Walter Vogel und Ehrenobmann Michael Bösch oder bei der Familie Sabine und Manfred Mathis (Solatech), wurden die Concordianer aufs Beste bewirtet und verwöhnt.

Teilnahme am 34. Österreichischen Blasmusikfest in Wien

Das nächste Großereignis erwartet die Vereinsmitglieder der Concordia: Gemeinsam mit dem MV Harmonie Weiler und MV Harmonie Meiningen werden sie am 1. Juni im „Vorarlberg-Block“ am Festumzug auf der Ringstraße teilnehmen. Das traditionelle Standkonzert am Samstagmorgen wird der MV Concordia Lustenau im 1. Bezirk direkt vor der wunderschönen Kulisse des Wiener Stephansdoms absolvieren. Den Abschluss der Konzertreise bildet ein Dämmerschoppen in Göttlesbrunn.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • MV Concordia Lustenau erfreute zum „Tag der Blasmusik“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen