Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der MV Concordia Lustenau hielt Rückschau

Konnte wieder zahlreiche Mitglieder und Freunde des MV Concordia begrüßen: Obmann Oliver Huber
Konnte wieder zahlreiche Mitglieder und Freunde des MV Concordia begrüßen: Obmann Oliver Huber ©Siegfried König
Große personelle Veränderungen prägten die diesjährige Jahreshauptversammlung.
117. Jahreshauptversammlung des MV Concordia Lustenau am 5.1.2016

Lustenau. (bet) Die gut besuchte Jahreshauptversammlung im Vereinsheim zu der Obmann Oliver Huber auch die Landtagsabgeordneten Nicole Hosp und Daniel Steinhofer sowie die Gemeinderäte Martin Fitz und Dietmar Haller begrüßen konnte, stand ganz im Zeichen personeller Veränderungen. So hat Dirigent Christoph Gmeiner aus beruflichem Grund seinen Taktstock an seinen Vize und bisherigen Jugendkapellmeister Karl-Heinz „Charly“ Schlachter  übergeben. Joachim Flatz wird Dirigent der Jugendmusik. Schriftführerin ist Nicola Alge, die das Amt von Julia Kathan übernimmt. Requisitenwartin  Anke Flatz wird von Bettina König abgelöst und  Ehrenmitglied Kurt Gmeiner zieht sich als Beirat zurück. Nachdem Bettina König in charmant, humorvoller Art und Weise die Chronik des abgelaufenen Jahres kommentierte – die Sigi König in gestraffter Form zusammenstellte – präsentierte Kassenwart Michael Fetz die Zahlen des vergangenen  Jahres, die dank des gut besuchten Sandarfestes sowie des Adventblasens und des großen Engagements von Fritz Hagen als Sammler, eine positive Entwicklung und einen leichten Gewinn brachten. Die Kassenprüfer Nicola Alge und Stefan Vogel bestätigten dem Kassier eine tadellose Buchführung.

Auszeichnungen und Ehrungen

Auszeichnungen in Silber für 25 Jahre Mitgliedschaft gab’s für Marion Hämmerle sowie Andreas und Christoph Gmeiner. Für 40 Jahre erhalten Karin Grabher und Hubert Übelher das Abzeichen in Gold. Neu aufgenommen werden Vinzent Vetter, Alexandra Schwarz, Carolin Kremmel, Angelika Lechleitner und Gabor Szekeres. Einen guten Erfolg vermelden konnten die Jugendreferenten Theresa Hämmerle und Christian Lapitz: So kommen 16 Anfänger „Schlümpfe“ zur Jugendmusik. Es gab 32 Proben und 16 Ausrückungen. Katharina Paulitsch und Linus Wund erhalten Auszeichnungen. Kulturreferent Daniel Steinhofer stellte den guten Besuch des Abends als Anerkennung für die hervorragende Arbeit des Vereins heraus. Gemeinderat Martin Fitz schloß sich den Worten an und hob die Bedeutung für das Kulturleben die der Verein leistet, hervor. Nach den Neuwahlen – Obmann Oliver Huber wurde einstimmig im Amt bestätigt – gab er einen kurzen Überblick für das kommende Jahr und bedankte sich bei allen Akteuren für ihren unermüdlichen Einsatz für den MV Concordia Lustenau.              

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Der MV Concordia Lustenau hielt Rückschau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen