Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brücken bauen mit Musik

Der "Typwriter" exzellent vorgetrgagen vom Musikverein Denkingen aus Baden-Württemberg.
Der "Typwriter" exzellent vorgetrgagen vom Musikverein Denkingen aus Baden-Württemberg. ©Gerhard Hofer/Bernhard Tost
Welchen Eindruck haben Sie vom "Sandarfäscht"?

   Stimmung, Schwung und gute Laune gab´s beim Sandarfäscht des MV Concordia.

Lustenau. (bet) Was für ein Musik-Fest Auftakt! Die grandiosen Auftritte der Jugendmusik aus Denkingen in Deutschland – der Musikverein Sirnach aus der Schweiz musste absagen – sowie der Jugendkapelle der Bürgermusik Lauterach und der Jugendmusik des Musikvereins Concordia bildeten den Höhepunkt des traditionellen “Sandarfäschtes” am Samstagnachmittag.

Ein bunter Melodienreigen

Wie bei einem bunten Blumenstrauß haben die Jungmusikerinnen und Jungmusiker des aus Baden-Württemberg stammenden Musikvereins Denkingen alle Facetten der Blasmusik zu einem unterhaltsamen Bouquet zusammengefasst. Feinsinnige Polkas, Walzer und Märsche, Hits aus Film und Fernsehen sowie Werke von den großen Bühnen der Welt servierte das Jugendorchester unter ihrem Dirigenten Alf Ammann dem begeisterten Publikum, das sich mit üppigem Applaus bedankte.

Musik voller Leichtigkeit und Lebensfreude

Genauso spannend wie ein Krimi war dann auch der Auftritt des Musikvereins Concordia. Unter Karl-Heinz Schlachters Dirigat legte die Jugendmusik wieder Schätze auf, die fast schon in Vergessenheit geraten waren. Dazu zählten unter anderem auch “The Best of Queen”. Zu einem festen Bestandteil des Sandarfäschtes ist die “Schlümpfemusik” mit Joachim Flatz am Dirigentenpult geworden. Emotional und mitreißend: Die Jugendkapelle der Bürgermusik Lauterach unter der Leitung von Thomas Jäger und Martin Schelling präsentierten Melodien voller Leichtigkeit und Lebensfreude versprühend. Spritzig ging´s am Abend weiter. Mit dem MV Denkingen erlebten die Besucher dann eine richtig gute Stimmung. 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Brücken bauen mit Musik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen