Lustenau siegt beim FAC mit 3:1

Lustenau gewinnt beim FAC
Lustenau gewinnt beim FAC ©GEPA
Im ersten Auswärtsspiel der Saison verwandeln die Sticker erneut einen Rückstand in einen Sieg.
FAC-ALU 1:3

Mit vier Punkten aus zwei Spielen ist der Saisonstart von Austria Lustenau nahezu perfekt gelungen, heute ging es in Floridsdorf beim FAC um die nächsten Zähler. Und erneut durften Knett & Co nach einem Rückstand nach der ersten Hälfte am Ende über einen vollen Erfolg jubeln.

Die Chabbi-Elf übernahm in der Bundeshauptstadt dann auch von Beginn an das Kommando, allerdings gelang es nicht, die spielerische Überlegenheit in etwas Zählbares umzumünzen. Mit Fortdauer der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber dann etwas in die Partie und nach 28 Minuten gelang durch den zukünftigen Altacher Grbic sogar die Führung per Kopf. Mit diesem Spielstand ging es dann bei starkem Regen in die Pause.

Wie schon letzten Freitag im Heimspiel gegen Horn bewiesen die Sticker trotz Rückstand Moral und drehten die Partie schlussendlich noch zu ihren Gunsten. Durch Treffer von Dwamena (50.), Ilkay Durmus (72.) und Wießmeier (81.) siegten die Lustenauer am Ende noch klar mit 3:1, mit sieben Punkten nach drei Runden bedeutet das Rang drei in der Sky Go Ersten Liga.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball Vorarlberg
  • Lustenau siegt beim FAC mit 3:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen