AA

Lustenau sagt danke!

Sieglinde Maksymovicz, Wolfgang Bösch und Ernst Hagen nahmen an der Zeremonie teil!
Sieglinde Maksymovicz, Wolfgang Bösch und Ernst Hagen nahmen an der Zeremonie teil! ©Pezold
Lustenau. Im Schützengarten hatten sich am Dienstagabend geladene Gäste versammelt, die alle etwas gemeinsam haben, den Respekt und die Ehrerbietung ihrer Vereinskameraden.
Die Marktgemeinde Lustenau ehrte Vereins-Veteranen.

Zum vierten Mal wurde nun ein solcher Dankesabend abgehalten, denn Lustenau hat über 100 Vereine und in jedem Einzelnen arbeiten Ehrenamtliche, die teilweise seit Jahrzehnten einen großen Teil ihrer Freizeit für die Aufgaben im Verein aufbieten. Mit einer gläsernen Skulptur und einer Urkunde wurden diejenigen geehrt, die von ihren Kollegen nominiert worden waren.

 

Von Herzen Danke

Mag. Janine Gozzi und Dr. Kurt Fischer, ehrten gemeinsam Menschen aus ihrer Gemeinde, die aus dem täglichen Leben und ihren jeweiligen Vereinen, nicht weg zu denken wären. Es spielt keine Rolle, ob es der Chor Eintracht, die Briefmarkensammler, die Union Schützengilde, der Jazzclub, der Verein Ferienheim Balgenach oder der Kirchenchor Rheindorf ist, es gibt in jedem Club Leute, die das Geschehen am Laufen halten, die immer an vorderster Front dabei sind, die sich uneigennützig und mit Freude einsetzen, um „ihrem“ Verein das Beste an Weiterkommen zu bieten. Kurt Fischer zitierte Wilhelm Busch, der das Ehrenamt eher den anderen Dummen überlassen würde, als sich selbst zu plagen, zumal man keinen Lohn, sondern eher Hohn zu ernten hat, in einem solchen Amte. Glücklicherweise denken nicht alle wie Wilhelm Busch.

Ein Lob den Geehrten

Mit Humor und kleinen Anekdoten über die zu Ehrenden, holte der Bürgermeister jeden Einzelnen der Geladenen nach vorne, um das Geschenk, eine gläserne Skulptur und eine, teilweise handgeschriebene Urkunde, zu übergeben. Landtagsvizepräsident Ernst Hagen und die Vertreter des Lustenauer Stadtrats, Dietmar Haller, Wolfgang Bösch, Kulturreferent Daniel Steinhofer und Sieglinde Maksymovicz ließen sich die Ehrung nicht entgehen und nahmen an der Zeremonie teil. Anschließend wurden die Gäste zu einem raffinierten Buffet gebeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Lustenau sagt danke!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen