AA

Luschnouar Kilbi am 9. Oktober

Am Sonntag, den 9. Oktober 2011 trifft man sich auf der Luschnouar Kilbi.
Am Sonntag, den 9. Oktober 2011 trifft man sich auf der Luschnouar Kilbi. ©Marcel Hagen

Lustenau. Wenn Lustenaus Bürgermeister Kurt Fischer am Sonntag, den 9. Oktober 2011 um 10.15 Uhr die Luschnouar Kilbi eröffnet, ist das ganze Land in die größte Marktgemeinde Österreichs eingeladen, um Freunde zu treffen und “zom s’frey ha”, wie man in Lustenau sagt. Der Eintritt ist frei, die Anreise mit Bus und Bahn ist gratis.

Eröffnet wird die Kilbi traditionelle mit dem Fassanstich des Bürgermeisters, die Pipe wird jedes Jahr per Fallschirm eingeflogen. Auch in diesem Jahr sind die Gäste wieder eingeladen, gratis per Bus oder Bahn zur Kilbi zu kommen. Das Kilbi Gratis-Ticket gilt für die Fahrt von zu Hause auf die Kilbi und wieder retour. Auch die Besucher aus der Schweiz haben die Möglichkeit, kostenlos mit dem extra eingerichteten Kilbi-Bus zu kommen. Tickets und Fahrpläne gibt’s auf www.lustenau.at und www.vmobil.at zum Downloaden oder zum Ausschneiden auf den Kilbi-Inseraten in den Medien.

Lustenauer Wirte, Unternehmen und Vereine
Die eigenen Wirte, Unternehmer und Vereine will man auf der Kilbi selbstverständlich stark vertreten sehen. “Nach wie vor kommen ein Drittel der Aussteller aus dem Ort”, berichtet Kilbi-Organisator Gebhard Hämmerle von der Wirtschaftsabteilung der Gemeinde. Seine Tipps: “Erstmals gibt es heuer seitlich vom Rathaus eine kleine, aber feine Weinstraße mit den Lustenauer Weinhändlern “Bodega Rioja” und “Eleonora Bösch – Köstliches aus Italien”. Auch Katja Alfare von “Wein & Mehr” hat ihr Geschäft in der Gärtnerstraße 12 geöffnet und Kaspar Wetli offeriert Wein aus dem benachbarten Berneck. Sie sollten es auch auf keinen Fall versäumen, eine frische, original “Luschnouar Käsdönnola” bei den Lustenauer Bäckern Aicher oder Wund zu probieren”. Dazu gibt es frisch gepressten “Luschnouar Saft” am Stand der Mosterei Krammel.

Buchverkauf “Lustenauer Originale”
An Stammtischen in verschiedenen Gasthäusern in Lustenau hörte Rudy König
immer wieder verschiedene Namen, wie zB “Heinri Bulla”, die “lahmen Tschawaiggerbrüder”, “Lamms Fany und Robl”, “Gitzitanners Willi” oder “Zitti Quido”. Seit 2005 recherchierte er nach Adressen, Informationen und Fotos von Lustenauer Originalen und hat in Zusammenarbeit mit dem Hecht-Verlag nun das Buch “Lustenauer Originale” herausgebracht, das auf der Kilbi an einem Stand vor der Kirche verkauft wird. Das Buch ist ein Muss für alle Lustenau-Liebhaber!

Schalmeien und Kilbisonggl
Die Lustenauer Schalmeien haben auf der Bühne einen großen Auftritt und mischen sich davor und danach mit ihren Schalmeien unters Volk. Außerdem gibt es tolle Breakdancevorführungen mit “Power Tricking” um 14.00 Uhr und 15.30 Uhr auf der Bühne. Und natürlich kann man sich auch heuer wieder einen original Kilbisonggl 2011 anfertigen lassen.

Feste ohne Reste
Die Lustenauerinnen und Lustenauer sind bekannt dafür, ordentlich zu feiern. Und ordentlich umweltfreundlich sowieso. “Ghörig fäschta” gehört seit Jahren zu Festkultur im Ort. Den handfesten Beitrag zur Abfallvermeidung leistet hier der Mehrweg-Becher, der bereits seit 16 Jahren konsequent auf der Kilbi und anderen Veranstaltungen eingesetzt wird.

Programm
– Festgottesdienst um 9.00 Uhr
– ca. 10.15 Uhr Eröffnung durch Bgm. Dr. Kurt Fischer
– bei guter Witterung Fallschirmsprung
– Frühschoppen mit dem Musivkerein Lustenau
– ca. 160 Marktstände mit interessanten Neuheiten
– Weinstraße mit Lustenauer Weinhändlern neben dem Rathaus
– Weinstand mit Bernecker Wein
– Breakdancevorführung mit “Power Tricking” um 14.00 Uhr und 15.30 Uhr auf der Bühne
– Verkauf Neuerscheinung “Lustenauer Originale” von Rudy König vor der Kirche
– Stelzengeher Oskar Zick
– original Luschnouar Käsdönnöla bei den Lustenauer Bäckern Aicher und Wund
– Kilbisonggl 2011
– Unterhaltungsmusik mit “Zwei Schilling” auf der Bühne von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr
– Auftritte des Schalmeienzugs der Rhinzigünar
– Rummelplatz für Groß und Klein mit neuen Attraktionen
– Mohrenkopfschleuder und Tombola vom Roten Kreuz
– Kinderschminken
– Livemusik auf der Rathausstiege
– Kilbifäscht von Szene Lustenau in der Jahnturnhalle

Kilbifäscht
Samstag, 9. Oktober 2011, Jahnturnhalle Lustenau
Beginn 19.30 Uhr
Veranstalter: Szene Lustenau
Karten bei allen Volksbanken Vorarlbergs und an der Abendkassa.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Luschnouar Kilbi am 9. Oktober
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen