Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ältester marokkanischer Pilger soll 121 Jahre alt sein

Das marokkanische Ministerium für Glaubensfragen hat bei den Anmeldungen für die diesjährige Pilgerfahrt nach Mekka den Antrag eines 121 Jahre alten Mannes bearbeitet. Larbi Ouaziz wurde seinem Ausweis zufolge am 1. Jänner 1887 geboren und wohnt in der Nähe von Agadir.

“Es ist seine erste Pilgerfahrt, er wird von seiner Frau und einem seiner Söhne begleitet”, sagte ein Mitarbeiter des Ministeriums, der nicht namentlich genannt werden wollte. Den Angaben zufolge hat Ouaziz elf Kinder. Im Guinness-Buch der Rekorde steht derzeit ein im September 1895 geborener Japaner als ältester Mensch der Welt.

In Marokko wurde die Meldung von Geburten und Sterbefällen beim Standesamt erst im Jahr 1963 verpflichtend. Danach dauerte es Jahre, bis die Vorschrift auch in ländlichen Gegenden wirklich eingehalten wurde. Insgesamt wollen in diesem Jahr 30.000 Marokkaner die große Pilgerfahrt antreten. Darunter sind 14 Hundertjährige.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ältester marokkanischer Pilger soll 121 Jahre alt sein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen