AA

Löschwasserteich für Schuttannen

In Schuttannen wird ein Löschwasserteich errichtet.
In Schuttannen wird ein Löschwasserteich errichtet. ©Stadt Hohenems
Derzeit wird im Naherholungsgebiet Schuttannen ein Löschwasserteich errichtet. Auslöser waren die Waldbrände der vergangenen Jahre, bei denen mit Helikoptern Wasser im Tal sowie im Weiher Emsreute gefasst werden musste, um die Löscharbeiten durchführen zu können.

Man erinnere sich an 2003 und 2004, bei denen die Feuerwehr durch unwegsames Gelände und lange Lösch-Helikopterflüge vor erhebliche Probleme gestellt wurde.

In Absprache mit Feuerwehr, Bezirkshauptmannschaft, Natur- und Landschaftsschutzanwältin sowie Wasserrechtsvertretern wurde der geeignete Standort gesucht, gefunden und bewilligt: Der Standort des nach Beendigung der Bauarbeiten ca. 800 m3 fassenden Löschteiches ist im Bereich des oberen Liftes bei der Talstation der Schilifte Schuttannen. Derzeit wird noch heftig gebaggert, an der längsten Stelle ist der Teich 40 Meter lang und 15 Meter breit.

Der Teich wird durch ein natürliches Gerinne gespeist, der Ablauf erfolgt über einen Überlauf. Gleichzeitig wird derzeit die Elektroversorgung des weiter südlich situierten Wasserbehälters vorgenommen. Grabarbeiten für Stromleitungs- und Steuerkabelverlegung für die Fernablese des Wasserbehälters sowie die bessere Elektrifizierung des Schiliftes Schuttannen fanden zeitgleich statt. Die Kosten von rund 6000 Euro für den Löschteich sind eine Investition in die Sicherheit der Nutzer dieses Gebietes, insbesondere der Alpengasthöfe und Natur.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Löschwasserteich für Schuttannen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen