AA

LR Schwärzler weist Asyl-Kritik zurück

Landesrat Erich Schwärzler stellt fest, dass mit heutigem Tag 505 Asylwerber im Land sind und für weitere 50 Personen die Zuweisung beantragt wurde.

“Dies ergibt 555 von insgesamt 689 aufzunehmenden Asylwerbern bzw. 80 Prozent”, so Landesrat Schwärzler.
Der Sicherheitslandesrat hat kein Verständnis, dass im Innenministerium nicht einmal die einfachste Grundrechnungsart, das Zusammenzählen, beherrscht wird.
“Die Caritas hat es nicht notwendig, vom Innenministerium ungerechtfertigterweise kritisiert zu werden, da sie in der Frage der Unterbringung und Betreuung von Asylwerbern gute Arbeit leistet und daher auch zu Recht die falschen Zahlen des Innenministeriums zurückweist”, betont Schwärzler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • LR Schwärzler weist Asyl-Kritik zurück
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.