AA

Vorarlberger Lottogewinner hat sich gemeldet

Ein glücklicher Vorarlberger darf sich über 3,8 Millionen Euro freuen.
Ein glücklicher Vorarlberger darf sich über 3,8 Millionen Euro freuen. ©APA
Schwarzach - Ein Vorarlberger hat am Sonntag den Vierfachjackpot im Lotto geknackt. Obwohl er sich den Gewinn teilen muss, bleiben dem Glückspilz immer noch fast 3,8 Millionen Euro.

Die “sechs Richtigen” 4, 5, 13, 19, 31 und 37 hatten am Sonntag Abend zwei Teilnehmer auf ihren Lottoscheinen. Während der Vorarlberger die Zahlen selbst auswählte und auf einem Normalschein ankreuzte, legte der zweite Gewinner sein Schicksal in die Hände des Computers und war mit einem Quicktipp erfolgreich.

Lottogewinner wirkte gefasst

„Der Vorarlberger Lottogewinner hat sich bereits gemeldet. Er ist ca. 45 bis 50 Jahre alt und hat sich natürlich sehr über seinen Gewinn gefreut. Er wirkte aber auch gefasst und wird nun mit dem Großgewinnbetreuer Kontakt aufnehmen“, erklärt Günter Engelhart von den Österreichischen Lotterien und ergänzt: „Nach dieser Kontaktaufnahme werden vielleicht weitere Details über den Gewinner bekannt.“ Die Annahmestelle wird aufgrund der Gefahr, dass der Gewinner dadurch vielleicht ausgeforscht werden könnte, nicht preisgegeben.

11 Millionen Tipps

Insgesamt wurden für den Vierfachjackpot bis Sonntag mehr als 11 Millionen Tipps auf 1,7 Millionen Wettscheinen abgegeben. Die genau Gewinnsumme für den Sechser beträgt 3.772.191,30 Euro.

(VOL.AT/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Lottogewinner hat sich gemeldet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen