AA

Lotto-Glück trifft wieder Vorarlberger

Schwarzach - Ein satter Zweifachjackpot – und schon wieder streut die Lottofee ihren Geldregen unter anderem in Vorarlberg aus. Eine knappe Million Euro erhält ein Vorarlberger.

Ein Vorarlberger hat in der Lotto-Ziehung vom Sonntag die sechs Richtigen getippt und teilt sich nunmehr mit zwei weiteren Spielteilnehmern, einem Steirer und einem Ober­österreicher, den Gewinn. Jeder der Gewinner erhält exakt 967.734,50 Euro – also eine knappe Million.

Höherer Gewinn

Zusätzlich gewinnt der Lotto-Glückspilz aus dem Ländle noch 18 Fünfer, 45 Vierer und 20 Dreier. Er hat mit dem System 0/09, bei dem neun Wahlzahlen getippt werden, die vom System in allen Kombinationen zu 84 Tipps verarbeitet werden, gewonnen. Während seine Sechser-Kollegen also einzig mit dem Sechser prahlen können, erhält der Ländle-Gewinner 987.843,60 Euro.

“Nicht erklärbar”

Dass nach dem Euro-Millionen-Gewinn im Februar und dem Lotto-Dreifachjackpot im Mai heuer bereits zum dritten Mal ein so großer Gewinn nach Vorarlberg geht, verwundert Gerlinde Wohlauf von den Österreichischen Lotterien nicht im mindesten: „Das ist ja das Schöne am Glücksspiel. Es lässt sich nie errechnen, wann es wo zu einem Gewinn kommt – das ist auch statistisch nicht erklärbar“, sagt sie. Der Vorarlberger Jackpot-Gewinner hat sich bereits gestern am frühen Vormittag bei den Lotterien gemeldet. Über sein Alter und seine Herkunft wollte er allerdings keine Angaben machen. Wer darauf hofft, dass das Glück den Vorarlbergern weiterhin hold ist, kann es auf die Probe stellen: Am Mittwoch ist die nächste Lottoziehung. Rund 650.000 Euro winken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lotto-Glück trifft wieder Vorarlberger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen