Lokal in Hohenems einkaufen & Weihnacht von der schönsten Seite entdecken

Stadtmarketing-Geschäftsführer Clemens Osl und Homunculus-Geschäftsführer Dieter Heidegger (Baumpate)
Stadtmarketing-Geschäftsführer Clemens Osl und Homunculus-Geschäftsführer Dieter Heidegger (Baumpate) ©Stadt Hohenems
Trotz überraschender Schließung der Geschäfte haben sich die Handels- sowie Gastronomiebetriebe der Situation schnell angepasst.

Sie überzeugen mit rascher Bearbeitung eingehender Bestellungen und unkomplizierten Liefer- und Abholmöglichkeiten für ihre Kunden.

Es zeigt sich erneut, dass sich kurze Wege und gut aufgestellte Geschäfte mit erlesener Qualität bezahlt machen – gerade in Zeiten, wenn nur ein eingeschränktes soziales Leben möglich ist.

Zauberwald entdecken!

Der Zauberwald, welcher sich mittlerweile als beliebter Ausflugsort bei Jung und Alt etabliert hat, nimmt immer mehr Farbe und Form durch unterschiedlichsten Baumschmuck an. Neben wunderbar Kreativem und Selbstgebasteltem bezeugt auch die bereits beachtliche Anzahl an Baumschmuck aus der Einkaufsaktion, dass die Liefer- und Abholmöglichkeiten der Geschäfte angenommen werden und gefragt sind.

Zur Erinnerung: Zu jedem Einkauf für mindestens 20 Euro in teilnehmenden Geschäften erhalten Kunden einen Baumschmuck dazu geschenkt. Für jeden im Zauberwald aufgehängten Schmuck wird seitens der Stadt Hohenems ein Euro ans Vorarlberger Kinderdorf gespendet. Damit steht der von der Hohenemser Gesellschaft geschmückte Zauberwald als Zeichen der Solidarität, zugleich aber auch als Zeichen für bewusst lokales Einkaufen der Emserinnen und Emser.

Baldige Öffnung wird herbeigesehnt!

Trotz aller Bemühungen bleiben es aktuell sehr herausfordernde und schwierige Zeiten für die stark eingeschränkten Wirtschaftsbereiche. Es wird daher mit Sehnsucht und Hoffnung einer baldigen Öffnung entgegengesehen. Die Entscheidung über das weitere Vorgehen – und somit hoffentlich ein Ende des Lockdowns – war zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses leider noch ausständig. Die Planungen für ein weihnachtliches Erlebnis nach Ende des Lockdowns laufen jedenfalls sowohl von Seiten der Betriebe als auch von Seiten des Stadtmarketings und der städtischen Abteilungen mit Nachdruck.

So bleibt einerseits die Zuversicht bezüglich einer baldigen Normalisierung des gesellschaftlichen Lebens, andererseits die Hoffnung, dass die Emser nach Öffnung des stationären Handels erst recht wieder den lokalen Geschäften die Stange halten. Bei einem Weihnachtsshopping-Bummel durch Hohenems können nicht nur die Besorgungen erledigt werden, sondern es gibt auch Weihnacht von seiner schönsten Seite zu entdecken.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Lokal in Hohenems einkaufen & Weihnacht von der schönsten Seite entdecken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen