Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volksschüler auf der Bühne: Einladung zum Theaterabend

Volksschüler laden zum englischen Theaterabend – „The Pied Piper“, eine moderne Fassung des Märchens „Der Rattenfänger von Hameln“.
Volksschüler laden zum englischen Theaterabend – „The Pied Piper“, eine moderne Fassung des Märchens „Der Rattenfänger von Hameln“. ©Schallert
Lochau. Am Donnerstag, 2. Mai, um 18 Uhr ist Premiere. Kinder der Volksschule Lochau präsentieren auf der Bühne der Festhalle das englische Stück „The Pied Piper“, eine moderne Fassung des Märchens „Der Rattenfänger von Hameln“. Eine 2. Aufführung findet am Freitag, 3.
Die jungen Schauspieler laden zum englischen Theaterabend

Mai, ebenfalls um 18 Uhr statt.

Mit Begeisterung, Vorfreunde und Aufregung wird schon seit Wochen gesungen und getanzt, und es werden die Rollen für das Theaterstück eingeübt. Dies alles in englischer Sprache. Denn „Englisch“ mit Sharon Yazzie-Herbert als „native speaker“ steht bei den Lochauer Volksschulkindern von der Vorschulklasse bis hinauf zu den vierten Klassen jede Woche auf dem Stundenplan.

„Volkstänze“, vorgeführt von den Kindern der ersten Klassen, Flötenspiel, Kinderchor sowie „Hip Hop“-Tänze machen diesen unterhaltsamen Theaterabend komplett.

Aufführungen prägen sich ein

Alle Interessierten von nah und fern sind herzlich eingeladen, zu hören und zu staunen. Dazu Schuldirektorin Andrea Rüdisser-Sagmeister: „Aufführungen prägen sich ein. Was Kinder dafür lernen, das sitzt. Den eigenen Beitrag gut zu leisten beglückt.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Volksschüler auf der Bühne: Einladung zum Theaterabend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen