Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lochau wird vom Verkehr überrollt

Die neu gestaltete Lochauer Ortsdurchfahrt sollte zur Verkehrsberuhigung beitragen, doch seit der Eröffnung rollen wieder Auto an Auto, dazu viele Lkw mitten durch Lochau.

„Es ist, als ob alle nur darauf gewartet hätten, bis die viermonatige Sperre unserer Ortsdurchfahrt wieder aufgehoben wird. Der überörtliche Verkehr trifft uns bis dato nun wieder mit voller Härte. Eigentlich haben wir mehr Verkehr als vorher“, ärgert sich Bürgermeister Xaver Sinz und fordert von den zuständigen Behörden sowie der Gendarmerie die umgehende Umsetzung der geforderten Maßnahmen sowie eine intensive und rigorose Verkehrsüberwachung samt strenger Bestrafung.

Kontrollen

Die Fünf-Tonnen-Beschränkung auf der L 1 für den Transitverkehr wird von vielen Lkw-Fahrern einfach ignoriert. Gebäudeerschütterungen und Lärmbelästigungen für die Anrainer der Landstraße sind die Folge. Zudem beantragt die Gemeinde im Bereich der bestehenden 40 km/h Beschränkung auf der Ortsdurchfahrt eine weitere Reduzierung der Geschwindigkeit auf 30 km/h, auch für die Sicherheit der vielen Schulkinder, die hier tagtäglich unterwegs sind. Dazu Bez.Insp. Dieter Häusle vom GP Lochau: „Auch bei uns häufen sich die Anrufe aufgebrachter und besorgter Bürger. Im Rahmen unserer personellen Möglichkeiten sind wir selbstverständlich vor Ort präsent und werden verstärkt Kontrollen und Geschwindigkeitsmessungen vornehmen.“

Beschilderung

Anfang November soll die Forderung der Gemeinde nach einer Änderung der Verkehrsbeschilderung am Langen Stein endlich umgesetzt werden. Dazu Sinz: „Die Beschilderung Autobahn Deutschland am Langen Stein durchs Ortszentrum Lochau ist seit Einführung der Vignettenpflicht völlig fehl am Platz. Die L 1 ist kein Schleichweg für Vignettenflüchtlinge zur Autobahnauf- und -abfahrt Lochau-Hörbranz. Hier sind zudem Zollwache und Autobahngendarmerie gefordert.“

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lochau wird vom Verkehr überrollt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.