AA

Ländle-Pferdesportszene

Platz 2 erreichte die Gruppe von VRV-Feria Lauterach I bei den Staatsmeisterschaften im Voltigieren. Auf dem Areal des Gasthofs Lamm bzw. des Klosters Mehrerau wurden die Landesmeisterschaften im Gespannfahren ausgetragen.

  • Voltigieren: Silber für Lauterach

    Am Gutenhof in Himberg (NÖ) wurden die Staatsmeisterschaften im Voltigieren durchgeführt. Für Vorarlbergs Gruppe vom VRV-Feria Lauterach I hat sich die Reise in den Osten von Österreich auf jeden Fall rentiert. Das Team mit Mirjam Mainetti, Daniela Lang, Lisa Schönenberger, Sabrina Schönenberger, Susanna Eberle, Angelina König, Julia Schweighofer und Trainer Karl Schönenberger kehrte nämlich mit der Silbermedaille zurück. Mit 7,407 Punkten mussten sich die Lauteracherinnen lediglich Pill TU Schwaz (8,323 Punkte) geschlagen geben. Rang drei ging an die niederösterreichische Gruppe Club 43 mit 7,380 Punkten.

  • Gespannfahren: Titelkämpfe in Bregenz
    Auf dem Areal des Gasthofs Lamm bzw. des Klosters Mehrerau in Bregenz wurden die Landesmeisterschaften im Gespannfahren ausgetragen. Insgesamt haben 50 Ein-, Zwei- und Vierspänner aus fünf Nationen an den Titelkämpfen teilgenommen. Die Siege gingen an Michaela Fenkart (Einspänner Pony), Sandra Dreher (Zweispänner Pony), Peter Fink (Einspänner Warmblut) und Michael Broger (Vierspänner Pony).
  • ÖM Islandpferde: Zweimal Gold
    Die österreichischen Meisterschaften für Islandpferde wurden in Apfelwang/OÖ durchgeführt. Zwei Reiter vom “Westhof” Rankweil holten sich folgende Platzierungen. Tölt T7: 1. Johannes Schlosser (Hengst Bakkus), 5. Katharina Rhomberg (Stute Gaska). Tölt T3: 7. Johannes Schlosser (Stute Hekla). Viergang V5: 1. Katharina Rhomberg (Stute Gaska).
  • Dressurreiten: CDN-A-Turnier in Bregenz
    Mit dem internationalen CDN-A-Dressur-Reitturnier in Bregenz Mehrerau wurde die diesjährige Saison abgeschlossen. Den Großteil der Siege hamsterten die Reiter aus Deutschland und der Schweiz. Lediglich Sabine Meusburger (RC St. Georg Feldkirch) konnte eine Prüfung der Klasse LM für sich entscheiden. In den schweren Prüfungen (Klasse S) konnte sich Stephanie Ganahl (RC St. Georg Feldkirch) mit guten Ergebnissen in Szene setzen.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ländle-Pferdesportszene
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen