AA

Ländle bei Lebenserwartung auf Platz zwei

Schwarzach - Vorarlberg belegt bei einem Bundesländervergleich zur Lebenserwartung den zweiten Platz. Frauen werden im Ländle durchschnittlich 83,09, Männer 78,37 Jahre alt.

Am besten lebt es sich im Westen: Der Bundesländervergleich zeigt, dass Frauen und Männer in Tirol durchschnittlich am längsten leben (83,53 bzw. 78,88 Jahre). An zweiter Stelle liegen Vorarlberg (Frauen 83,09, Männer 78,37 Jahre) bzw. Salzburg (Frauen 83,90, Männer 77,90 Jahre), Schlusslicher sind Wien (Frauen 81,71, Männer 76,35 Jahre) bzw. Burgenland (Frauen 82,43, Männer 76,17 Jahre). Frauen aus Kärnten bringen es durchschnittlich auf 83,06 und Männer auf 77,15 Lebensjahre, in Niederösterreich lebt Frau 82,45 und Mann 76,75 Jahre, Oberösterreicherinnen leben 83,00, Oberösterreicher 77,43 Jahre, die steirische Frau erlebt 82,84 Lenze und der Mann aus der grünen Mark 77,05.

Insgesamt gab es im dritten Quartal des Vorjahres 908 Österreicher, die potenziell heuer einen dreistelligen Geburtstag gefeiert haben, hätten oder feiern werden. Von diesen waren 774 Frauen, aber nur 134 Männer. Während Herr Österreicher derzeit statistisch gesehen ein Alter von 77,13 Jahren erreicht, lebt Frau hierzulande 82,68 Jahre. Derzeit beträgt der Geschlechterunterschied 5,5 bis 6 Jahre. “Männer leben einfach gefährlicher”, erklärte Alexander Hanika, Demograf bei der Statistik Austria. Das vermeintlich starke Geschlecht achte weniger auf seine Gesundheit und sei zudem häufiger in Unfälle verwickelt. Auch Stress wirke sich negativ auf die Lebensdauer aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ländle bei Lebenserwartung auf Platz zwei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen