Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Länderversicherer bauen Marktstellung aus

Schwarzach - Sechs Jahre nach Gründung der Vereinigung Österreichischer Länderversicherer ziehen die Vorstände Zwischenbilanz: Mit einem Prämienplus von 2,7 Prozent im Jahre 2007 setzt das Netzwerk den Wachstumskurs weiter fort und festigt seine Position unter den Top 5 der heimischen Versicherer.

Das wurde bei einer Pressekonferenz in Bregenz bekanntgegeben. Anlass war die bis morgen dauernde jährliche Fachtagung der Länderversicherer in der Vorarlberger Landeshauptstadt. „Auch bei dieser Tagung werde wir an weiteren Synergieeffekten arbeiten, die unseren Kunden zugute kommen“, so Gastgeber Vorstandsdirektor Robert Sturn von der Vorarlberger Landesversicherung (VLV).

Die VLV werde im kommenden Jahr zehn Mitarbeiter einstellen, kündigte Sturn an. Bereits demnächst werden drei Lehrlinge ihre Tätigkeit aufnehmen. Wie weiter erklärt wurde, würden die Länderversicherer auch ihren Beitrag zur Pflegeversicherung leisten und aktiv mitarbeiten, vorerst sei aber die Politik am Zug.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Länderversicherer bauen Marktstellung aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen