Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lleyton Hewitt wurde Papa

Der australische Tennisstarund seine Frau Bec Cartwright haben ihr erstes Kind bekommen. Die 21-jährige Fernsehschauspielerin brachte ein gesundes Mädchen zur Welt.

Die Geburt ist laut Hewitts Sprecher komplikationslos verlaufen, Mutter und Tochter seien wohlauf. Ein Name stand zunächst nicht fest. Der 24-jährige Hewitt, derzeit die Nummer 4 der Weltrangliste, hatte seine Teilnahme am Masters-Cup-Turnier in Shanghai vor einigen Wochen abgesagt, um ganz sicher bei der Geburt seiner Tochter dabei sein zu können.

Bec Cartwright ist in ihrer Heimat durch die Seifenoper „Home and Away“ bekannt. Hewitt hatte die 21-Jährige im Juli geheiratet. Die Beiden waren kurz nach Hewitts Trennung von seiner damaligen Partnerin, der belgischen Tennisspielerin Kim Clijsters, zusammengekommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lleyton Hewitt wurde Papa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen