LKW mit Motorschaden sorgte für Stau

Im Langenertunnel auf der S 16 ist am Donnerstag ein LKW stehen geblieben. Der Grund war ein Motorschaden, zunächst war einen Brand angenommen worden.

Das überhitzte Fahrzeug konnte rasch gelöscht werden. Der Tunnel musste für eine halbe Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Der 45-jährige italienische LKW-Fahrer blieb unverletzt. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt und die Straße wieder freigegeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • LKW mit Motorschaden sorgte für Stau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.