AA

Lkw-Anhänger in Autobahnauffahrt umgekippt

Die Ladung musste vor der Bergung entfernt werden.
Die Ladung musste vor der Bergung entfernt werden. ©VOL.AT/Pascal Pletsch
Bregenz - Am Freitag gegen 18 Uhr kippte in der Autobahnauffahrt Bregenz-Weidach der Anhänger eines Lkw um. Das Fahrzeug musste mit einem Spezialgerät geborgen werden.
Bilder vom Unfallort
Video: Hänger umgekippt

Die Auffahrt und der Kreisverkehr waren für die Dauer der Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Einsatzkräfte mussten den Anhänger mit einem Spezialgerät bergen.

Anhänger stark beschädigt

Kurz vor 18 Uhr wollte der 52-jährige Lkw-Fahrer aus Kressbronn mit seinem Kraftwagenzug über die Auffahrt Weidach auf die A14 auffahren, Beim Verlassen des Kreisverkehrs kippte der mit Stückgut beladene Anhänger um, er kam auf der Auffahrtsrampe zum Liegen und wurde stark beschädigt.

Keine überhöhte Geschwindigkeit

Nach ersten Informationen geriet das Fahrzeug bereits im Kreisverkehr vor der Auffahrt in Schräglage und kippte dann schließlich um. Zeugen berichten, der Lkw fuhr sehr langsam in den Kreisverkehr ein, trotzdem geriet das Fahrzeug in Schräglage. Vermutet wird daher, dass zumindest ein Teil der Ladung verrutscht ist.

Der Anhänger wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Vorkloster und einen Mobilkran geborgen. Die Auffahrt Weidach sowie die Abfahrt Weidach vom Citytunnel kommend waren für die Dauer der Bergungsarbeiten bis 21 Uhr gesperrt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Lkw-Anhänger in Autobahnauffahrt umgekippt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen