AA

LKH-Bregenz-Bericht wird im Kontrollausschuss diskutiert

Schwarzach - ÖVP-Gesundheitssprecher Christoph Winder: "Der Prüfbericht unterstützt die Weichenstellungen in der Vorarlberger Spitalslandschaft."

Aus Sicht von ÖVP-Gesundheitssprecher Christoph Winder zeigt der Prüfbericht des Landesrechnungshofes über das Landeskrankenhaus Bregenz, der morgen Mittwoch im Kontrollausschuss diskutiert wird, auf eindrückliche Weise, dass die in den vergangenen Jahren erfolgten Weichenstellungen in der Vorarlberger Spitalslandschaft goldrichtig waren. „Insbesondere die Verlagerung der Chirurgie und Unfallchirurgie von Hohenems nach Bregenz werden dazu beitragen, dass sich die Kennzahlen am Bregenzer Spital verbessern!“

Für Winder steht es außer Frage, dass es am LKH Bregenz keinen offensiven Stellenabbau geben wird. „Im Bericht selbst kommt klar zum Ausdruck, dass in den Jahren 2002 bis 2006 39 Dienstposten durch die natürliche Fluktuation eingespart werden konnten. Das wird auch in Zukunft die Linie des Landes sein!“ Winder betont darüber hinaus, dass sich die Abgangsdeckung seit 2005 sehr positiv entwickle und die geplante Auslagerung der Nachsorge ins Sanatorium Mehrerau eine zusätzliche Bettenreduktion ermögliche, die sich positiv auf die Kosten auswirken werde. „Im Vordergrund aller wirtschaftlichen Überlegungen stehen aber auch in Zukunft die Grundsätze Patientensicherheit und Versorgungsqualität!“

Die Aussagen des Landesrechnungshof-Direktors, der von „Verschwendung von Steuermitteln“ gesprochen hatte, sind laut Winder überzogen und in dieser Form nicht nachvollziehbar. Das gilt bisweilen allerdings auch für die Positionen der politischen Mitbewerber. „Während die FPÖ fordert, das enorme Optimierungspotential im Krankenhausbereich endlich anzugehen, warnen SPÖ und GRÜNE reflexartig vor einem überstürzten Personalabbau!“ Es gelte, so Winder, diese beiden Extrempositionen miteinander zu vereinen. „Und hier ist Landesstatthalter Markus Wallner absolut auf dem richtigen Weg!“

(Quelle: ÖVP)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • LKH-Bregenz-Bericht wird im Kontrollausschuss diskutiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen