Dies solle unabhängig davon geschehen, wer an der Spitze der SPÖ steht, meinte Platter. Die personelle Veränderung "kann und muss jetzt dazu beitragen, um Österreich wieder nach vorne zu bringen", argumentierte Tirols Landeschef."/> <b>Platter fordert "notwendige inhaltliche Debatten" </b><br><br>Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) will den Rücktritt von Werner Faymann zum Anlass nehmen, "die notwendigen inhaltlichen Debatten mit der SPÖ zu führen". Es müssten jetzt die "entscheidenden Themen" wie Beschäftigung, Bildung oder Pensionen angepackt und dringend notwendige Reformen rasch umgesetzt werden, erklärte Platter auf Anfrage der APA am Montag.<br><br>Dies solle unabhängig davon geschehen, wer an der Spitze der SPÖ steht, meinte Platter. Die personelle Veränderung "kann und muss jetzt dazu beitragen, um Österreich wieder nach vorne zu bringen", argumentierte Tirols Landeschef. - Rücktritt von Kanzler Faymann - Liveticker - VOL.AT
AA
  • VOL.AT
  • Liveticker