"/> Die griechische Regierung jedenfalls schließt eine Beteiligung der Sparer an einer Rettung der maroden Bankinstitute aus.<br><br>Zuletzt waren Varianten kursiert, nach denen einige oder alle Bankguthaben um 30 Prozent gekürzt würden, um die Kreditinstitute wieder flott zu machen. "Das steht völlig außer Frage", sagte Vize-Verteidigungsminister Kostas Isychos im TV.<br> - Griechenland-Krise: Der Tag nach dem Triumph der "Nein"-Sager - Liveticker - VOL.AT
AA
  • VOL.AT
  • Liveticker