Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Arsenal verlor bei Emery-Debüt gegen ManCity 0:2

Gelungener Start von Meister ManCity
Gelungener Start von Meister ManCity ©APA (AFP)
Arsenal hat sein erstes Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Unai Emery verloren. Die Gunners unterlagen bei ihrem Auftakt in der Premier League am Sonntag verdient mit 0:2 (0:1) gegen den aktuellen Meister Manchester City. Raheem Sterling (14.) und Bernardo Silva (64.) erzielten die Tore für die Gäste, die sich gut in Form zeigten. Mit einem klaren Sieg startete auch Liverpool in die neue Saison.

Der Spanier Emery hatte bei Arsenal nach 22 Jahren den Franzosen Arsene Wenger als Trainer abgelöst. Die Londoner erlebten aber einen frustrierenden Saisonauftakt und waren mit dem Ergebnis gut bedient. Bei City spielte Neuzugang Riyad Mahrez von Beginn an und machte nach einer Stunde für Kevin de Bruyne Platz. Pep Guardiola hat mit seinem Team nur eines seiner jüngsten 21 Auswärtsspiele in der Liga verloren.

Liverpool ist unterdessen mit einem klaren Heimsieg über West Ham United in die neue Premier-League-Saison gestartet. Die Reds setzten sich am Sonntag an der heimischen Anfield Road mit 4:0 durch. Marko Arnautovic konnte wie die gesamte Elf von West Ham kaum Akzente setzen, der ÖFB-Internationale wurde in der 67. Minute ausgetauscht.

Mohamed Salah (19.) und Sadio Mane (45.+2) sorgten beim Champions-League-Finalisten für einen beruhigenden 2:0-Pausenstand. Mane (53.) und Daniel Sturridge (88.) legten gegen schwach verteidigende Gäste dann weiter nach. Neben Mane zeigte mit Naby Keita auch ein zweiter Ex-Salzburg-Profi im Liverpool-Trikot eine starke Vorstellung.

Arnautovic wurde von West Hams neuem Trainer Manuel Pellegrini im Angriff aufgestellt. Der Wiener konnte sich bis zu seiner Auswechselung für Andrij Jarmolenko aber kaum in Szene setzen. Mit fünf von zehn Neuzugängen in der Startelf offenbarten die Hammers noch Abstimmungsprobleme. Liverpools Neo-Torhüter Alisson war unterbeschäftigt. Pech hatte West Ham beim 0:3, als Mane aus Abseitsposition traf.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Arsenal verlor bei Emery-Debüt gegen ManCity 0:2
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen