AA

Rundgang in der carla Tex in Hohenems

©VOL.AT/Rauch
Vom 2. bis zum 5. Mai finden wieder die "Orange Days" statt. Jeweils von 9.30 bis 11.30 sind die Mitarbeiter der Caritas bei den Wochenmärkten vertreten. Anlässlich dieser Aktionstage schauen sich unsere Redakteure Katharina und Rebekka die carla Tex in Hohenems an.

Die Kleidersammlung führt die Caritas in Kooperation mit den Vorarlberger Gemeinden durch und arbeitet dazu eng mit dem Umweltverband zusammen. Der Orange Sack wurde seit seiner Einführung vor knapp zwei Jahren sehr gut angenommen. Über 3.200 Tonnen Kleidung und Schuhe werden jährlich in Vorarlberg an die Caritas gespendet.

Der Orange Sack ist kostenlos bei der Caritas, bei Gemeinden, den Raiffeisenbanken, Spar und Sutterlüty erhältlich. Ein Netz von fast 400 Kleider-Containern sorgt dafür, dass die Abgabe in nächster Nähe gewährleistet ist. So gelangen jede Woche rund 60 Tonnen gespendete Kleidung im Kleidersortierwerk in Hohenems. Doch was passiert nun mit dieser Kleidung? Wir aus der carla Tex und zeigen wie die gespendete Kleidung weiterverarbeitet wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rundgang in der carla Tex in Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen