Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kundgebung der Vorarlberger Aleviten zu den Festnahmen in der Türkei

Ab 14 Uhr findet eine Kundgebung der Aleviten statt.
Ab 14 Uhr findet eine Kundgebung der Aleviten statt. ©VOL.AT/Madlener
Am Mittwochnachmittag traf sich die alevitische Glaubensgemeinde Vorarlberg für eine Kundgebung bei dem türkischen Konsulat in Wolfurt. Dort äußerte sich die Glaubensgemeinde zu den Festnahmen in der Türkei.

“Die Alevitische Diaspora in Österreich und in Europa blickt mit großer Besorgnis auf die Situation in der Türkei”, so heißt es in der Aussendung der alevitischen Glaubensgemeinde Vorarlberg. “16 Mitglieder der alevitischen Gemeinde (Pir Sultan Abdal Verein) wurden in der ostanatolischen Stadt Erzincan verhaftet, weil sie Vereinstätigkeiten nachgegangen sind. Ihnen wird ‘Terrorismus’ vorgeworfen”, schreiben sie in der Aussendung weiter. Um ihren Unmut gegenüber der Situation in der Türkei kundzutun, treffen sie sich zu einer Kundgebung beim türkischen Konsulat in Wolfurt.

Livestream zum Nachsehen:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kundgebung der Vorarlberger Aleviten zu den Festnahmen in der Türkei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen