Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Literatur in neuem Gewand

Gabriele Fink und Veronika Köb zauberten mit ihren Workshop-Teilnehmern wieder Tolles aus alten Buchstaben.
Gabriele Fink und Veronika Köb zauberten mit ihren Workshop-Teilnehmern wieder Tolles aus alten Buchstaben. ©cth
Die Stadtbibliothek Dornbirn lud zum Papierworkshop.
Literatur in neuem Gewand

Dornbirn. Wenn aus einem alten Hemingway-Klassiker plötzlich ein dekorativer Ballon wird und der ausgediente Liebesschmöker sich in einen literarischen Schmetterling verwandelt, dann haben Gabriele Fink und Veronika Köb ihre Finger im Spiel.

Beliebte Veranstaltung

Vergangene Woche luden die beiden kreativen Stadtbüchereimitarbeiterinnen zum beliebten Papierworkshop. Und wie es sich gehört waren die zahlreichen Bibliothekbesucher ganz in ihre Bücher vertieft, dieses Mal aber nicht beim Lesen, sondern in Form von Gestalten besonderer Kunst- und Ziergegenstände. „Der Workshop kommt jedes Mal super an und ist so beliebt, dass wir ihn wahrscheinlich jeden Monat veranstalten könnten“, freute sich Veronika Köb. Große Vorfreude herrscht da auch auf die Aussicht, dass die neue Bibliothek, die im Herbst eröffnet wird, dann auch mehr Raum für solche Veranstaltungen bietet. Von mangelndem Platz ließen sich die neun Damen, die am Workshop teilnahmen, aber nicht aufhalten. Ein ganzer Nachmittag lang wurde eifrig gefaltet, geschnitten und Schablonen angefertigt.

Routiniers und Anfänger im Einklang

Viele der Besucherinnen erwiesen sich als Profis in Sachen „Papierfalten“ (sie gehören sozusagen zu den Bastlerinnen der ersten Stunde und haben bereits mehrere Kurse absolviert) und standen den Neulingen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Und so entstanden am Ende wieder originelle Kreationen aus alten Buchstaben – von der passenden Frühjahrsdekoration in Form von Vögeln und Hasen bis zum „Familien-Logo“, das künftig das ein oder andere Bücherregal kunstvoll in Szene setzt.

Tipp: Wer keinen Platz beim Papierworkshop ergattert hat – Buchmaterial zum Basteln mit Büchern gibt es ausreichend in der Dornbirner Stadtbibliothek.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Literatur in neuem Gewand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen