AA

Liftverbund im Montafon gefordert

Montafon - Gemeinsam in die Zukunft gehen und diese aktiv mitgestalten. Das wollen die zehn Montafoner Bürgermeister der Gemeinden Stallehr, Lorüns, St. Anton, Bartholomäberg sowie Vandans, Silbertal, Schruns, Tschagguns, St. Gallenkirch und Gaschurn.

Deshalb hat die Talschaft bei ihrer letzten Sitzung gefordert, sich aktiv an einem noch zu gründenden Liftverbund zu beteiligen. Unter dem Namen „Montafoner Bergbahnen“ sollen alle Skigebiete des Tales (Silvretta Nova, Hochjoch, Golm, Gargellen, Silbertal) in Zukunft viel enger kooperieren. „Wir sehen hier neben den zu erwartenden Synergieeffekten beispielsweise im Marketing die große Chance für das ganze Tal, sich aktiv und autonom an der Zukunftsentwicklung zu beteiligen“, schildert Standesrepräsentant Erwin Bahl.

Forderung der Bevölkerung

Im Vordergrund steht die Gesamtentwicklung des Tales. Und hier hört man immer mehr auch die Forderung der Montafoner Bevölkerung nach Mitbestimmung. Diese notwendige Weiterentwicklung im Tal kann und darf deshalb nur unter Mitbestimmung der Talschaft Montafon geschehen. Erste Gespräche in Richtung „Montafoner Bergbahnen“ wurden bereits geführt. „Der Tenor ist durchwegs positiv“, zieht Standesrepräsentant Erwin Bahl eine erste positive Bilanz. In den nächsten Tagen und Wochen würden intensive Verhandlungen mit allen Beteiligten anstehen. „Schließlich gilt es, für alle eine passende Lösung zu finden“, so Bahl weiter. Die Montafoner Gemeinden wollen ein aktives Mitspracherecht in allen Bahnfragen was mitunter auch eine finanzielle Beteiligung erfordert. Das Wirtschaftspotenzial der Talschaft lasse solche Überlegungen durchaus zu, heißt es aus dem Montafon. Die Talgemeinden haben auch zu Beginn der Aufwärtsentwicklung der einzelnen Montafoner Bergbahnen vor Jahrzehnten durch Übernahme von Bürgschaften diese Entwicklung gefördert und unterstützt. „Dieser Liftverbund ist eine Riesenchance für das ganze Tal. Für die Zukunft. Für die nächsten Generationen“, so Bahl abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Liftverbund im Montafon gefordert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen