AA

LH würdigte ehrenamtliches Engagement

Landeshauptmann Sausgruber lud Freitag Abend rund 80 ehrenamtlich tätige Personen aus dem Bezirk Dornbirn zu einem gemütlichen Abend in den Reichshofsaal nach Lustenau.

“Im Rahmen der Aktion ‘Ehrenamt bewegt – dich und uns’ wollen wir uns für Ihre uneigennützige Arbeit, mit der Sie einen besonders wertvollen Beitrag zum Gemeinschaftsleben erbringen, bedanken”, betonte Sausgruber.

“Menschen, die Verantwortung übernehmen, und sich auch aktiv im gesellschaftlichen Leben einbringen, haben unser Land erst zu dem gemacht, was es ist”, führte Sausgruber aus: “Eine erfolgreiche, wettbewerbsfähige Region mit hoher Lebensqualität, in der auch menschliche Werte hochgehalten werden”. In steigendem Ausmaß werde freiwillige Arbeit auch außerhalb von Organisationen geleistet, informierte der Landeshauptmann. Vor allem im Bereich Nachbarschaftshilfe und soziale Dienste entwickelt sich das so genannte “neue Ehrenamt” außerhalb von Vereinen zu einer bedeutenden zweiten Säule gesellschaftlichen Engagements neben dem so genannten “klassischen Ehrenamt”.

Gemütlicher Abend in Lustenau

Seit Herbst 1997 verfolgt die Vorarlberger Landesregierung mit der Aktion “Ehrenamt – unverzichtbar, unbezahlbar” das Ziel, ehrenamtliches Engagement zu würdigen und zu fördern. Die Aktion findet nicht nur auf Landesebene sondern auch in den Bezirken des Landes statt. Der Einladung von Landeshauptmann Sausgruber folgten rund 80 ehrenamtlich Tätige – entsandt von den drei Gemeinden des Bezirks Dornbirn. Für Unterhaltung sorgten Maria Neuschmid und Markus Linder mit ihrem Kabarett “Ehre, wem Ehe gebührt”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • LH würdigte ehrenamtliches Engagement
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen