Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LH Wallner sagt Nein zu Fracking

Markus Wallner spricht sich klar gegen Fracking aus.
Markus Wallner spricht sich klar gegen Fracking aus. ©VN
"Alarmierende Beispiele aus Ländern, in denen Fracking zum Einsatz kommt, müssen genügen, um europaweit die Finger von dieser unausgereiften Technologie zu lassen", sagte Wallner während des "Ausschusses der Regionen" in Brüssel.

Der Landeshauptmann erinnert nochmals an den einstimmigen Beschluss gegen Fracking durch die Regierungschef und die Regierungsvertreter der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) vom vergangenen Jahr. 

Diskussionen bei Versammlung

Die Umwelt-Fachkommission des Ausschusses der Regionen steht dem Fracking kritisch gegenüber. Während der Versammlung kam es allerdings zu heißen Diskussionen, da einige Mitglieder diese Art der Schiefergas-Förderung unterstützen. 

Umweltbundesamt unterstützt Wallner

Landeshauptmann Wallner erhält Unterstützung durch das deutsche Umweltbundesamt, welches eindringlich vor Fracking warnt und dazu rät, diese umstrittene Methode in Trinkwasserschutzgebieten nicht zuzulassen. Beim Fracking wird ein Gemisch aus Wasser, Sand und Chemikalien mit hohem Druck in das Schiefergestein gepresst, um an das eingelagerte Erdgas zu gelangen. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • LH Wallner sagt Nein zu Fracking
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen