LH Wallner nahm für Vorarlberg an Trauerfeier für Barbara Prammer teil

LH Wallner nahm für Vorarlberg an Trauerfeier für Barbara Prammer teil.
LH Wallner nahm für Vorarlberg an Trauerfeier für Barbara Prammer teil. ©VLK
Landeshauptmann würdigt Prammers Einsatz für Demokratie und Menschenrechte

Landeshauptmann Markus Wallner nahm heute als offizieller Vertreter des Landes Vorarlberg an der Trauerfeierlichkeit zu Ehren der verstorbenen Nationalratspräsidentin Barbara Prammer Teil. Bei einem bewegenden Staatsakt vor dem Parlament in Wien bezeugte auch Wallner ein letztes Mal seinen Respekt vor der Politikerin. Wallner würdigte Prammers Einsatz für Demokratie und Menschenrechte.

„Barbara Prammer war häufig Gast in Vorarlberg, sie war eine große Freundin der Bregenzer Festspiele“, unterstrich Wallner die Beziehung Prammers zu Vorarlberg. „Vor allem aber war sie eine vehemente Kämpferin für die Stärkung der Demokratie und des Parlamentarismus und setzte sich in besonderem Maß für die Menschenrechte ein.“ Dafür gebühre ihr höchster Respekt und Anerkennung, sagte Wallner am Rande der Trauerfeierlichkeiten in Wien. Die zahlreichen Besucher und Gäste seien auch Ausdruck dafür, dass Prammers Engagement über Partei- und Staatsgrenzen hinweg sehr geschätzt worden sei.

(VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • LH Wallner nahm für Vorarlberg an Trauerfeier für Barbara Prammer teil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen