AA

LG Kraft beim Kölner City Marathon

Köln Marathon
Köln Marathon
Zwei Monate konsequente Vorbereitung, viel Schweiß aber auch jede Menge Spaß miteinander, so könnte man die Vorgeschichte zum Köln Marathon 2009 beschreiben.

 Läuferisches Potential, Vorbereitung und die Tagesform, wer dies hatte, machte Tempo. Am besten gelang dies wieder einmal Werner Zugg, der seine persönliche Marathonbestzeit um 5 Minuten 40 Sekunden auf 3.18.14 verbessern konnte. Dies umso erfreulicher, weil Werner vor dem Start ankündigte, diesen Lauf seinem kürzlich verstorbenen Vater zu widmen. Nach längerer Verletzungspause meldete sich auch Ernst Strieder eindrucksvoll  zurück. Unser „Oldboy“ überließ nichts dem Zufall und konnte die jüngeren LG Starter allesamt auf Distanz halten. Die Kölner Zuschauer waren sensationell, sie standen geschlossen hinter dem gesamten Läuferfeld und trieben die Teilnehmer zu Spitzenzeiten.

Die Laufzeiten:   Zugg Werner                  3.18.14

                                 Strieder Ernst                 3.52.31

                                 Franzoi Bruno                 3.53.43

                                 Maurer Bernhard          3.55.50

                                 Gebhart Bertram           4.18.26

Ein dickes Dankeschön unserem Arbeitgeber „Kraft Foods“ für die Unterstützung der Laufgruppe. Der nächste und letzte Lauf mit LG Kraft Foods Beteiligung ist der Silvesterlauf in Altach, wo gleichzeitig die Laufsaison 2009 abgeschlossen wird .

 

Quelle: Franzoi Bruno

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • LG Kraft beim Kölner City Marathon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen