Letzte Arbeiten an der MS Sonnenkönigin

Bregenz - Bald ist es soweit. Am 18. September wird das MS Sonnenköni­gin, das einzigartige Eventschiff von Walter Klaus, feierlich getauft und den Bo­densee um eine Attraktion bereichern. | Walter Klaus  | Alexandro Rupp 

Die Sonnenkönigin, welche rund 30% größer wird als das bislang größte Schiff am Bodensee ist allerdings weit mehr als „nur“ ein Schiff. Für Geschäftsführer Alexandro Rupp ist die Sonnenkönigin mehr eine Eventlocation. Durch den einzigartigen Aufbau mit dem großen adaptierbaren Saal wird eine besondere Plattform für Events, Tagungen, Präsentationen aber auch Konzerte etc. geboten. „Bereits vor der offiziellen Indienststellung gibt es Anfragen von namhaften Unternehmen und auch erste fixe Buchungen sind schon erfolgt“, so Rupp gegenüber VOL Live.

Für die Eventtechnik mit ihrer umfassenden Licht- Ton und Präsentationstechnik zeigte sich die Firma Habegger AG aus Regensdorf zuständig, die sich international auf dem Gebiet der Eventtechnik bereits einen Namen gemacht hat. Selbstverständlich darf auch das leibliche Wohl für die Gäste nicht zu kurz kommen und so wird das Catering an Bord der Sonnenkönigin durch die Firma MO Catering übernommen. Auch diese Partnerschaft soll eine Garantie für höchste Qualität und Genuss gelten.

Für KR Walter Klaus, den „Vater der Sonnenkönigin“ wird die Fertigstellung seines jüngsten Projekts ebenfalls ein ganz besonderer Tag. “Mir selbst bereitet die Sonnenkönigin bereits viel Freude und ich bin überzeugt, dass wir diese Freude auch an Alle die auf die Sonnenkönigin kommen werden weitergeben können“, erklärte ein sichtlich stolzer Walter Klaus.

FACTBOX Sonnenkönigin:
Länge: 69,16m
Breite: 14,55m
Höhe: 11,20m
Gewicht: 910t
Antriebsleistung: 2466PS
Sitzplätze: max. 1000 Pers.
Gesamtkosten: € 13 Mio.

Aufbau:
Hauptdeck mit Bühne und Tribüne
1. Oberdeck
2. Oberdeck
Sonnendeck (mit Platz für rund 600 Personen)

Interview mit Walter Klaus

Interview Alexandro Rupp

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Letzte Arbeiten an der MS Sonnenkönigin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen