AA

Lesung mit Luis Zambrano in der Bücherei Gisingen

Der Befreiungstheologe Luis Zambrano liest in der Bücherei Gisingen.
Der Befreiungstheologe Luis Zambrano liest in der Bücherei Gisingen. ©Veranstalter

Der peruanische Priester und Schriftsteller Luis Zambrano liest am 24. November um 20 Uhr in der Bücherei Gisingen Lyrik aus seinem Buch „In einem kleinen irdenen Topf“.

Luis Zambrano studierte in Innsbruck Theologie und pflegt seither gute Beziehungen nach Feldkirch. Der Befreiungstheologe lebt im Hochland der Anden und teilt mit den Indios in einigen kleinen Gemeinden ihr Leben voller Entbehrungen, aber auch voller Hoffnung. In den „Komitees“, einer Art Selbsthilfegruppe, versucht Zambrano den ursprünglichen Gemeinschaftssinn und die Eigenverantwortung neu zu beleben.

Der Dichter Zambrano hat inzwischen fünf Gedichtbände, zum Teil in mehreren Auflagen und deutsch-spanischen Ausgaben veröffentlicht.

Die Lesung findet in Zusammenarbeit mit dem Bioladen Sonja Ehrne statt. Im Anschluss an die Lesung gibt es ein peruanisches Buffet.
Der Eintritt ist gratis, freiwillige Spenden werden für den Bau eines Obdachlosenheimes in Puno/Peru verwendet.

Info:
Lesung mit Luis Zambrano
Bücherei Gisingen im Haus Gisingen
Neuer Kirchweg 1,
Donnerstag, 24.11., 20 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Lesung mit Luis Zambrano in der Bücherei Gisingen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen