Lesung junger AutorInnen in der poolbar

Feldkirch - In den vergangenen Monaten fanden, organisiert von Literatur Vorarlberg, landesweit Schreibseminare statt. Geleitet wurden die Kurse für kreatives Schreiben von AutorInnen des Verbandes, darunter bekannte Namen wie Erika Kronabitter, Daniela Egger, Verena Roßbacher, Kurt Bracharz und Wolfgang Mörth.

Sonntagabend präsentierten zehn der gesamt rund 70 SeminarteilnehmerInnen die in den Schreibwerkstätten entstandenen oder “ausgefeilten” Arbeiten.

Der Bogen des Erzählten spannte sich weit: so präsentierten die jungen Autorinnen sowohl den klassischen Kriminalroman wie auch Fantasy, Beziehungsdramen, Gesellschaftspolitisches und sozial Engagiertes, bearbeitet in Prosa, Drehbuch und Lyrik. Neben jungen Autorinnen und Autoren wie Kadisha Belfiore, Yasemin Meteer und Frédéric Wüstner lasen Stefanie Thöny, Ruth Saltuari, Sabrina Vogt, Michael Burger, Martin Lukas Blum und Manuel Feichtner aus ihren in den Seminaren entstandenen Texten, um sich im Anschluss an die Lesung im Alten Hallenbad an einer ungewöhnlichen Location fotografieren zu lassen. “Wir fangen ganz unten an und schreiben uns nach oben”, so der Wortlaut eines der Beteiligten.

Im Anschluss an die sehr gut präsentierten Texte gab die Autorin Daniela Egger Einblick in das Theaterprojekt “Splitter”. Die künstlerische Arbeit von Schülerinnen und Schülern der Handelsakademie Bludenz unter professioneller Leitung bearbeitet das Thema Gewalt und zielt durch das “hautnahe Erlebnis Theater” auf Nachhaltigkeit ab. Im Anschluss an die Filmdokumentation, ergänzt durch Erläuterungen der Regisseurin Brigitte Walk, gaben Mitwirkende kurze Stellungnahmen über ihre Erlebnisse während der Theaterarbeit ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lesung junger AutorInnen in der poolbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen