AA

Lesetürme bauen und Theater spielen

"Der Wolf im Nachthemd": 1b Klasse MS Baumgarten mit den Lehrerinnen Elke Schwärzler und Margot Maier sowie Angelika Ibele von der Bücherei Rohrbach
"Der Wolf im Nachthemd": 1b Klasse MS Baumgarten mit den Lehrerinnen Elke Schwärzler und Margot Maier sowie Angelika Ibele von der Bücherei Rohrbach ©Edith Rhomberg
Zum diesjährigen Lesetag ließen sich die Schüler der MS Baumgarten wieder ganz besondere Projekte einfallen.
Lesetag MS Baumgarten

Dornbirn. Direktorin Ulrike Mersnik, der Lehrkörper und die Schüler der MS Baumgarten haben das tägliche Lesen nicht nur in den Schulalltag integriert. Das Bücher lesen daheim ist längst zur Lieblingsbeschäftigung von so mancher Leseratte geworden. So ist es nicht verwunderlich, dass alle Klassen bei der Leseaktion vom 18. Februar bis 10. April, maßgeblich unterstützt von Dagmar Klien, Betreuerin der Schulbibliothek, eifrig mitgemacht haben. Nach vorgegebenen Kriterien wurden Bücher gelesen, gewertet, Punkte gesammelt und Lesetürme gestapelt. So wurde sichtbar gemacht, wer in Sachen Lesen die Nase vorn hat und wer sie künftig noch etwas mehr in die Bücher stecken darf. „Das Sichtbarmachen der Bedeutung von Büchern an unserer Schule und der Belohnungscharakter über die Aktion Lesetag ist ein zusätzlicher Anreiz für die Schüler, am Lesen dran zu bleiben”, ist Direktorin Ulrike Mersnik überzeugt.

Lesen ist mehr

Die Kooperation der MS Baumgarten mit Angelika Ibele von der Bücherei Rohrbach ist in gewisser Hinsicht märchenhaft. Das seit November des Vorjahres laufende Projekt befasst sich nämlich auf vielschichtige Weise mit dem Thema Märchen. „Lesen ist mehr” bedeutete in diesem Fall die intensive Auseinandersetzung der 1b Klasse mit Volksmärchen im Allgemeinen und mit „Rotkäppchen” im Besonderen. “Es sind immer noch die Märchen aus der Sammlung der Gebrüder Grimm, die das Beliebtheitsranking anführen”, sagt Angelika Ibele. Nach einer Umfrage über den Bekanntheitsgrad verschiedener Märchen und nach lebhaften Diskussionen über „Das Mädchen in Rot” von Roberto Innocenti ging es auch um die Entstehung von Impulsmärchen oder darum, wie aus Märchen Comics werden. Der Höhepunkt war dann eindeutig die beeindruckende Aufführung des Märchens „Der Wolf im Nachthemd”. Das wochenlange Proben hatte sich gelohnt. Die passenden Kostüme beziehungsweise Utensilien, das kreativ gestaltete Bühnenbild sowie die Unterstützung der Lehrerinnen Elke Schwärzler und Margot Maier machten das Theater für die Mitwirkenden und die Zuschauer zum großartigen Erlebnis mit garantiertem Spaßfaktor.

Mittelschule Baumgarten
Lustenauerstraße 17c
www.vobs.at/vms-baumgarten

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Lesetürme bauen und Theater spielen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen