Lesetag an der VS Markt

Gespannt lauschten die Schüler den Geschichten der Lesepaten
Gespannt lauschten die Schüler den Geschichten der Lesepaten ©Michael Mäser
In der schuleigenen Bibliothek wurde den ganzen Tag gelesen.

Dornbirn. Der heurige Lesetag stand an der Volkschule Dornbirn Markt ganz im Zeichen der Lieblingsbücher der Lesepaten und Lehrer. 

Max und Moritz und der Räuber Hotzenplotz

Im gemütlichen Lesesessel in der Bibliothek der VS Markt nahmen dabei den ganzen Tag abwechselnd die Lesepaten und Lehrer der Schule Platz und stellten den Schülern ihr Lieblinsgbuch vor. Direktorin Herta Lechner erzählte dabei von der „Omama im Apfelbaum“ und die Lesepaten hatten Geschichten von „Max und Moritz“, vom „Kultivierten Wolf“ oder vom „Räuber Hotzenplotz“ dabei. Die Kinder lauschten ganz gespannt den Geschichten und konnten so in den Bann des Lesens gezogen werden. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Lesetag an der VS Markt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen