AA

Lesefest im „Ländlebuch“ in Bregenz

Klassenbild 2d Lesefest
Klassenbild 2d Lesefest
(Beitrag: Andreas Mikula) Vor kurzem fand in der Buchhandlung „Ländlebuch“ in Bregenz ein Lesefest der besonderen Art statt.


Im Rahmen des Antolin-Computer-Leseprogrammes konnten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 2d der Volksschule Schendlingen im Laufe des Schuljahres die Quizfragen zu ihren gelesenen Büchern beantworten und dabei Punkte sammeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. In diesem Schuljahr 2012/2013 haben die Schüler ca. 700 Bücher ins Lese-Programm eingegeben und deren Quizfragen beantwortet. Eine sehr beachtliche Leistung.

Nun wurden beim Lesefest die Lese-Urkunden vom Klassenlehrer Andreas Mikula feierlich den Preisträgern überreicht und die Bestleser sowie die fleißigsten Leser der Klasse besonders geehrt. Auch Herr Steiner, Chef vom“ Ländlebuch“ überreichte jedem Schüler als Anerkennung seiner Lese-Leistungen zusätzlich ein persönliches kreatives Kinderbuch.

Als Dankeschön überreichten wiederum die Schüler originelle Kindercollagen in Lebensgröße zur Schaufenster-Gestaltung der Buchhandlung, welche noch bis Mitte September an der Fensterfront vom Ländlebuch bestaunt werden können. Mit dem Projektlied: „Bücher lesen“ und der anschließenden Agape fand das Lesefest einen feierlichen Abschluss.
Ein besonderer Dank gebührt Herrn Steiner für die Buch-Geschenke und die finanzielle Unterstützung unserer Klassenbibliothek sowie seiner Assistentin Bea für das kulinarische Verwöhnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Lesefest im „Ländlebuch“ in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen