AA

Lenkerin hatte Schutzengel: Auto bei Unfall auf der A3 völlig zerstört

Die Pkw-Lenkerin hatte einen Schutzengel an Bord.
Die Pkw-Lenkerin hatte einen Schutzengel an Bord. ©FF-WR-NEUDORF.AT – Biegler M.
In der Nacht auf Sonntag ereignete sich auf der Südostautobahn (A3) ein spektakulärer Verkehrsunfall, bei dem die Lenkerin zum Glück nur leicht verletzt wurde.
Bilder des FF-Einsatzes

In Fahrtrichtung Wien kam die Lenkerin, welche sich allein im Fahrzeug befand, gegen 2.30 Uhr auf der Rampe zur Südautobahn (A2) von der Fahrbahn ab, krachte in die Leitschiene und kam mit ihrem Opel Zafira rund 50 Meter weiter zum Stillstand. Das Unfallfahrzeug wurde dabei völlig zerstört.

Spektakulärer Unfall auf der A2: Lenkerin nur leicht verletzt

Die für diesen Autobahnabschnitt zuständige Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf rückte zur Fahrzeugbergung aus. Nach der abgeschlossenen Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei führte die Feuerwehr die Bergung des Wracks mit dem Kran des Abschleppfahrzeugs durch.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf standen die Autobahnpolizei, das Rote Kreuz und der Streckendienst der Asfinag im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Lenkerin hatte Schutzengel: Auto bei Unfall auf der A3 völlig zerstört